Home  |  Kontakt  |  Impressum

Publishing-Werkzeuge

Adobe InDesign CS5

Mit InDesign CS5 hat Adobe einen großen Schritt in Richtung der Symbiose aus statischem Layout und dynamischer Datenbindung gemacht.

Bei der Einführung von InDesign Produktionsworkflows lautet unser Motto stets: "Never change a running system!"

Daher sind wir bestrebt, die Arbeitsweisen der Mitarbeiter und die Freiheiten im Design so wenig wie möglich einzuschränken. Gleichzeitig wird das Konzept der synchronisierten Datenquelle bei relevanten Teilen des InDesign-Dokuments realisiert.

Im Ergebnis erhalten wir eine effektivierte Medienproduktion unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Anforderungen.

Antenna House XSL-Formatter V5

Wenn's mal schnell gehen muss, dann ist der XSL-Formatter von Antenna House das System unserer Wahl. Auf Basis der jeweiligen Datenquelle entwickeln wir den Workflow für eine komplett automatisierte Produktion, vom XSL-FO-Skript bis hin zu den PDF-Options Ihres Printmediums. Die Einrichtung einer kostengünstigen Produktionsumgebung in Ihrem Unternehmen lässt sich hier effektiv realisieren.

Adobe Framemaker 10

Bei der komplexen Arbeit mit strukturierten Daten ist der Adobe Framemaker ein etabliertes Werkzeug. Seine Vorteile liegen in einer klar strukturierten Arbeitsweise und der daraus folgenden Kompatibilität zu automatisierten Prozessen. Unsere langjährigen Projekterfahrungen mit dieser Software ermöglichen die Entwicklung einer besonders abgestimmten Publishinglösung.

Miles Oasys

Vollautomatisierung und Layouting bis ins kleinste Detail sind die Stärken des Satzsystems OASYS von Miles. Mit unseren Produktionsumgebungen bedienen wir vorrangig komplexe Printprodukte aus dem juristischen Verlagsbereich. Wir entwickeln dabei die Satzvorlage und die Regeln anhand umfangreicher Kundenanforderungen.

© 1995-2017 mediaTEXT Jena GmbH. Alle Rechte vorbehalten.